Dokumente Konzept

Ingolstadt ist ein zentrales Abbild der mitteleuropäischen Geschichte: Ob Geistes- und Universitätsgeschichte, Reformation/Gegenreformation, Festungs- und Militärgeschichte, Bier- oder Industriegeschichte.

In Ingolstadt spiegeln sich wesentliche Ereignisse der mitteleuropäischen Historie.

Das Dokumente-Konzept macht sich diese Tatsache zu Nutze, indem es - über den Rahmen von Museen hinaus - die geschichtliche Bedeutung der Stadt an ihren Original-Schauplätzen erlebbar macht.

Damit gibt dieses Konzept dem Begriff "Museum" eine neue, ergänzende Bedeutung - es spricht je nach Interessengebiet unterschiedliche Personen an, es ist flexibel und identitätsstiftend.